• Feldtag
  • 23. August 2018
  • Wadenbrunn
Logo-Fendt-Feldtag-2018-Wadenbrunn

23. August 2018

Mehrere 10.000 Besucher
über 30.000 PS
rund 100 Geräte und Maschinen
90 ha Veranstaltungsfläche

 

tolles Rahmenprogramm

spannende Produktvorführungen
zahlreiche Neuheiten

sensationelle Gewinne

 

 

Programm-Highlights
09:30 Uhr AUFTAKT: Die Zukunft auf dem Feld
10:00 Uhr Fendt Future to the Field Parade
Das ganze Programm finden Sie hier.

 

Anfahrt
Adresse für Navi:
Wadenbrunn / Kolitzheim

Unsere HUBs – Wo finden Sie was

HUB 2
Fendt Qualität in Futtererntetechnik

Am Themen-Hub 2 zeigen wir Ihnen in Live-Shows einen Großteil der Fendt Futtererntepalette, mit der Technik für mittlere und große Betriebe. Erleben Sie viele Neuheiten und die Einsatzvielheit für den alpinen Bereich und wie die Maschinen beste Futterqualität erreichen.

 

 

Ausgewählte Maschinen werden in der Show vorgestellt und im Hinblick auf die Highlights erläutert. Eine große Bandbreite des Portfolios wird dann im Feld beim praktischen Einsatz im Grünland und Mais gezeigt. Im Technikzelt wird auf technische Lösungen der Fendt Futtererntetechnik eingegangen und wie Futter mit höchster Qualität erzeugt wird.

1309389-Bear
1708463
1704428
1709903
1655783
1509585
1664609
1656099

FENDT Katana


Je abwechslungsreicher die Bedingungen, desto mehr ihrer Stärken spielen die Fendt Katana Feldhäcksler aus. Dabei interessiert es sie im Graseinsatz nicht, ob das Gelände abschüssig, der Untergrund weich oder das Erntegut unterschiedlich feucht ist. Der Katana kommt mit jeglichen Erntemengen zurecht. Die riesige Häckseltrommel und die sechs Vorpresswalzen verarbeiten auch die höchsten Erträge mit der besten Häckselqualität. Auch im Maiseinsatz kommen die Fendt Katana Feldhäcksler so richtig in Fahrt. Unermüdlich ziehen sie ihre Bahnen.

1508858

Kraftvoll und präzise gewährleisten sie in jedem Bestand und bei jeder Schnittlänge höchste, homogene Qualität des Schnittguts. Besser kann man Mais als Biogas-Substrat bzw. als Futtermittel nicht aufbereiten.

Im Graseinsatz, wo unter normalen Bedingungen weniger Leistung erforderlich ist, kommen die Stärken des Eco-Antriebsmodus voll zum Tragen. Über eine Zweistufen- Schaltung im Winkelgetriebe kann der Fahrer je nach Bedarf zwischen Eco- und Power-Modus wechseln und dadurch wertvollen Kraftstoff sparen. Dies gelingt, indem die Drehzahl des Motors von 1900 auf 1520 U/min. reduziert wird. Die Drehzahl der Häckselaggregate bleibt dabei konstant.

 

Das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten sorgt in den Fendt Katana Feldhäckslern für einen einzigartigen Gutfluss. Vom Vorsatz über die Vorpresswalzen und die Messertrommel bis hin zum V-Cracker sind sämtliche Einzelkomponenten stufenlos auf Ihre individuellen Bedürfnisse regelbar. Dies erhöht den Durchsatz, verringert den Verschleiß und sorgt bis zum gezielten Auswurf konsequent für homogenes Häckselgut erster Klasse.

FENDT Tigo


Ob als Ladewagen oder Häckseltransportwagen, die neuen Kombiwagen Tigo XR und Tigo PR geben immer alles. Mit den vielseitigen Fendt Tigo Kombiwagen arbeiten Sie effizient, flexibel und ernten ohne Qualitätsverlust. Sie sind die ideale Kombination aus Kompaktheit und Innovation. Sie bieten die beste Nutzlast dank ihrer innovativen Konstruktion. Durch die verschiebbare Stirnwand wird auch die Ladefläche über dem Ladeaggregat genutzt. Das gibt dem Fendt Tigo 6 m³ mehr Laderaum, welcher mit der stufenlosen Steuerung der Lade- und Abladeautomatik VarioFill optimal ausgenutzt wird.

1708463

Die Kombination aus ungesteuerter, wartungsarmer Pick-up und einem Rotor mit dem geringsten Schnittspalt am Markt garantieren hohe Durchsatzleistung und einzigartige Schnittqualität. Die Arbeitsfreundlichkeit des Kombiwagens zeichnet sich durch das patentierte Rotorzinkenwechselsystem aus.

 

Kompakter, leichter, wendiger und um mindestens 1 Meter kürzer als andere Ladewagen in seiner Klasse. Mit seiner um 80° schwenkbaren Multifunktions-Stirnwand wird der Fendt Tigo zum reinsten Ladewunder. Der komplett geschlossene Rahmen der Stirnwand bietet dabei höchste Stabilität. Das Zusammenspiel von Gewichtseinsparung und kompaktem Abmaß, machen den Fendt Tigo zum Nutzlast- Champion. Kombiniert mit dem Fendt Traktor wird es ein unschlagbares Gespann. Durch ideale Gewichtsverteilung und optimale Stützlast profitieren Sie von einer besseren Straßenlage beim Transport.

FENDT Rundballenpressen


Mit den Festkammer- und variablen Rundballenpressen von Fendt läuft bei Ihnen die Grünfutterernte und Strohbergung rund. Die Pressen sind kompromisslos auf Zuverlässigkeit und Leistung ausgelegt und bieten innovative technische Lösungen, die Ihre Futterernte erleichtern. Beide Modelle gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Die mit Schneidwerk ausgestatteten Festkammer- und variablen Pressen verfügen über das einzigartige HydroflexControl-System. Das System löst schnell und einfach Blockaden im Zuführkanal. Mit der ungesteuerten, leisen und wartungsfreien Pick-up garantieren die Pressen eine perfekte und schonende Futteraufnahme für optimale Futterqualität.

1709903

Die mechanische Verrieglung der Presskammer gewährleistet feste, gut verdichtete und gleichmäßig geformte Ballen. Wenn unterschiedliche Materialien gepresst werden, können Sie zwischen verschiedenen Messergruppen mit 13, 17, oder 25 Messern auswählen und die Schnittlänge individuell anpassen.

 

Die permanente Federung des Schneidbodens, die unter dem Namen Flex zusammengefasst wird, ist die erste von zwei Komponenten, die für ein einmaliges Pressen verantwortlich ist. Hierbei kann durch eine Feder der Schneidboden leicht nach oben und unten ausweichen und somit auf wechselnde Futtermengen reagieren. Die zweite Komponente des Systems ist Hydro. Hierbei handelt es sich um zwei Hydraulikzylinder, mit denen man den Boden zur Lösung von Verstopfungen oder auch zum Messerwechsel komplett hydraulisch auf Knopfdruck aus der Kabine öffnen kann. Mit HydroflexControl können Sie die Maschine sorgenfrei über einen langen Zeitraum mit höchstem Durchsatz bewegen.

FENDT Haytools
FENDT Cutter, FENDT Slicer, FENDT Twister, FENDT Former


Die Herstellung von Grünfutter ist ein komplexer Prozess, bei dem es einiges zu berücksichtigen gibt, um eine optimale Futterqualität zu erreichen. Fendt bietet für alle Bedürfnisse die perfekte Lösung, vom Schnitt bis zur Einfuhr – egal ob große Flächen oder schwieriges Gelände. Die speziell optimierten Geräte für den Einsatz am Berg zeichnen sich durch besonders leichte und kompakte Bauweise aus. Die Fendt Mähwerke Fendt Slicer und Fendt Cutter sind für eine lange Lebensdauer, ein gutes Schnittbild auf jedem Untergrund und ideale Futterqualität entwickelt worden.

1655783

Dabei zeichnen sich die Mähwerke durch geringen Bodendruck und eine schonende Behandlung der Grasnarbe aus. Die cleveren und durchdachten Details gewährleisten eine einfache und präzise Einstellung und leichte Wartung der Geräte. Der Kreiselzettwender Fendt Twister ist das perfekte Glied zwischen Mähwerk und Schwader. Er wendet das Schnittgut zuverlässig und auf ganzer Breite, ohne es dabei in den Randbereichen über den Feldrand hinaus zu verteilen. Dank des Dreipunktanbaus ist der Fendt Twister universell einsetzbar und bereits ab 30 PS zu fahren. Perfekt geformte Schwade lassen sich durch den Fendt Former umsetzen. Durch die vollkardanische Aufhängung, die in jedem Fendt Former verbaut ist, erreichen die Schwader eine hervorragende Anpassung an den Boden in Längs- und Querrichtung. Selbst Futter, das in Senken oder Fahrspuren liegt kann somit verlustfrei geborgen werden.

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.